31. August 2017

ThILLM-Veranstaltung Berufseingangsphase: Actionbound

Actionbound ist die perfekte App, um spannende Rallyes zu gestalten. Inhalte können multimedial vermittelt werden und diese lassen sich einfach, ohne großen Aufwand, in den Unterricht integrieren.

21 Lehrerinnen und Lehrer lernten im Rahmen einer Weiterbildung die Anwendung dieser App kennen. Actionbound wurde zunächst vorstellt und die Inhaltselemente und Anwendungsmöglichkeiten erklärt. Die jungen Lehrerinnen und Lehrer konnten in 3er Teams ihrer Kreativität freien Lauf lassen und eine eigene Actionbound erstellen.  Das nötige technische Equipment wurde vom Landesfilmdienst e.V. breitgestellt.

Die zu erstellenden Bounds sollten mindestens drei Inhaltselemente erfassen. Mithilfe der Inhaltselemente: Information, Aufgabe, Quiz, Turnier usw. wurden unterschiedliche Themen wie Musik, Sport und Ernährung bearbeitet.  Die Teams konnten die Bounds der anderen ausprobieren und im Anschluss wurde darüber diskutiert, wie sich Actionbound im Unterrichtsalltag in den unterschiedlichen Schulformen einbauen lässt und welche eventuellen Hindernisse überwunden werden müssen.

Der Landesfilmdienst bedankt sich für die aktive Teilnahme und wünscht viel Erfolg beim Einsetzen der Actionbound-App in Lern- und Lehrprozessen!

Wir unterstützen Sie sehr gerne im Rahmen unserer medienpädagogischen Arbeit beim Realisieren ihrer Actionbound-Projekte. Für weitere  Informationen, bitte hier klicken.