Mary & Max

Australien, 2009
Regie: Adam Elliot
Altersempfehlung: ab 12 Jahren
Länge: 92 Minuten, Animationsfilm Farbe dtF

Inhalt

Mary ist acht Jahre alt, lebt in Melbourne und hat keine Freunde. Nicht einmal ihre Eltern kümmern sich um sie. So schreibt sie eines Tages einen Brief an einen Mann namens Max aus New York, dessen Adresse sie in einem Telefonbuch gefunden hat. Eigentlich will sie nur wissen, woher die Babys in Amerika kommen.

Weiterlesen

Pressestimmen

Aber Elliot, und das ist in jeder Sekunde spürbar, bringt seinen beiden Gebeutelten stets so viel Liebe entgegen, dass sie einem beim Zuschauen auch bedingungslos ans Herz wachsen. Ihnen durch all die Turbulenzen, die wenigen Höhen und vielen Tiefen zu folgen, wird so zu einem zutiefst anrührenden, gnadenlosen, traurigen und hochkomischen Filmereignis. Spätestens jetzt sollte es daher an der Zeit sein, alle ollen Animationsvorurteile zu vergessen. Mary und Max haben ein großes Publikum mehr als verdient!“ (fluter.de)