Handy Filme – spontan und mobil

Ort: bei Ihnen vor Ort oder im LFD Thüringen e.V.
Zielgruppe: empfohlen ab 8 Jahren
Dauer:
1-2 Tage a 6 Stunden | Kosten: n.V.

Handys sind aus der heutigen Medienkultur von Kindern und Jugendlichen nicht mehr weg zudenken. Und mit der Verbreitung hat sich die Möglichkeit ergeben, unkompliziert und ohne größeren technischen Aufwand eigene Videos zu drehen. Diese haben häufig nicht das Ziel herkömmlichen ästhetischen Vorbildern zu folgen, sondern können viel schneller und direkter einer spontanen Gefühlslage und Idee folgen. Sie knüpfen auf diese Weise an den Lebenswelten der Kinder und Jugendlichen an und haben so die Chance eine nachhaltige Entwicklung einzuleiten.

Dieser Workshop soll den Teilnehmern den Spaß und die Möglichkeiten vermitteln, die man mit den wenigen Mitteln eines Handys erreichen kann.

Es sollen neben den technischen Einweisungen besonders die gestalterischen Möglichkeiten aufgezeigt werden. Die Teilnehmer sollen in ihrer „Sprache“ filmen und die Möglichkeit bekommen, diese weiter zu entwickeln. Dabei geht es gleichzeitig auch um die Themen und Inhalte, die bei den Kindern und Jugendlichen gerade aktuell sind. Diese sollen in das Projekt mit einfließen und bilden die Grundlage sowohl für die Clips, als auch für das Projekt insgesamt