Software-Tipps-Video

Virtual Dub

  • Lizenz: GPL
  • System: Win
  • Sprache: deutsch u.a.

Virtual Dub ist eine freie Software, mit der Videos erstellt und bearbeitet werden können. Mit der Aufnahmefunktion lässt sich Videomaterial von der TV-Karte, Webcam, Videokamera oder anderen Videoquellen leicht auf der Festplatte speichern. Anschließend hat man die Möglichkeit, das Videomaterial zu schneiden, Ton und Bild mit Effekten und Filtern zu bearbeiten sowie den entstandenen Film neu zu komprimieren.

Lightworks

  • Lizenz: Free Ware (Open Source in Planung)
  • System: Win (andere Systeme geplant)
  • Sprache: englisch

Als Schnitt-Software hat sich Lightworks im professionellen Bereich schon längst etabliert.  Es wird seit 1989 entwickelt und kam unteranderem in Produktionen wie Pulp Fiction, Departed und Braveheart zum Einsatz. Auch das Programm selbst wurde schon mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Jetzt steht es als Open Source Projekt allen zur Verfügung die schon lange nach einer „richtigen“ Alternative zu den bekannten Produkten suchen. 1

Kdenlive

  • Lizenz: Open Source
  • System: Linux, Mac
  • Sprache: deutsch

Kdenlive ist eine freie Videoschnittsoftware. Sie ist leicht verständlich aufgebaut und leicht zu bedienen. Dennoch verfügt sie über ein großes Angebot an Effekten und Bearbeitungsmöglichkeiten. Neben dem Schneiden von Filmen ist auch eine Aufnahmefunktion integriert, so dass Filme von der Kamera aufgezeichnet werden können.

VLC-Player

  • Sprache: deutsch
  • System: Win, Linux, Mac
  • Sprache: deutsch

Der VLC-Player ist ein Videoplayer mit vielen Funktionen und Möglichkeiten. Er kann sowohl DVDs, AudioCDs, VideoCDs und Livestreams abspielen, ist aber auch als Server, zum Streamen von Videodateien, geeignet. Nebenbei bietet er die Funktion, Filme oder Audiodateien in andere Formate umzuwandeln.

 

Bildquellen:

  • Lightworks-  http://cdn1.afterdawn.fi/screenshots/normal/2609.jpg
  • Kdenlive-       http://i1-linux.softpedia-static.com/screenshots/Kdenlive_1.jpg