Geocaching – zwischen Forscherdrang und Abenteuerlust

Ort: bei Ihnen vor Ort 

Zielgruppe: Jugendliche oder junge Erwachsene (10 bis 21 Jahre) mit einem Schwerpunkt auf chancenarme und bildungsbenachteiligte Gruppen

Dauer: 2 Tage á 6 Stunden

Teilnehmeranzahl: ca. 14 Jugendliche/junge Erwachsene

Kosten: kostenfrei

Geocaching ist die moderne Version der Schatzsuche bzw. Schnitzeljagd in und für eine moderne Zeit. Die Teilnehmenden suchen mit Hilfe eines GPS-Geräts versteckte kleine Schätze. Bei der Suche am ersten Tag ist eine Gruppe gefragt, welche ihre Stärken aus den einzelnen Mitgliedern bezieht, Teamgeist beweist und über die intensive gemeinsame Zeit zusammenwächst. Es soll ein schöner, intensiver Tagesausflug werden, in dem die Teilnehmenden viel lernen und erleben. An einem 2. Tag wollen wir uns selber einen „Cache“ ausdenken, mit all seinen Hinweisen, Aufgaben und kreativen Möglichkeiten. Dieser muss dann versteckt werden und die Hinweise und GPS-Koordinaten sollen anschließend von den Teilnehmenden im Internet hinterlegt werden. Bei diesem Projekt wird neben der Medien- und Sozialkompetenz der Jugendlichen und jungen Erwachsenen auch deren Kreativität gefördert.

Impressionen aus vergangenen Geocaching-Projekten:

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann kontaktieren Sie uns, um weitere Informationen zu erhalten oder einen Projekttermin festzulegen.

Ansprechpartnerin: Manja Reinhardt (Landesfilmdienst Thüringen e.V.,
Zentrum für Medienkompetenz und Service)
E-Mail: reinhardt@landesfilmdienst-thueringen.de
Telefon: 0361/22 18 115