Handy Filme – spontan und mobil

Ort: bei Ihnen vor Ort 

Zielgruppe: Jugendliche oder junge Erwachsene (10 bis 21 Jahre) mit einem Schwerpunkt auf chancenarme und bildungsbenachteiligte Gruppen

Dauer: 2 Tage á 6 Stunden

Teilnehmeranzahl: ca. 14 Jugendliche/junge Erwachsene

Kosten: kostenfrei

Handys sind aus der heutigen Medienkultur von Kindern und Jugendlichen nicht mehr wegzudenken. Mit ihrer Verbreitung hat sich die Möglichkeit ergeben, unkompliziert und ohne größeren technischen Aufwand eigene Videos zu drehen. Sie knüpfen an den Lebenswelten der Kinder und Jugendlichen an und bieten so die Chance eine nachhaltige Entwicklung einzuleiten. Im Workshop sollen neben den technischen Einweisungen besonders die gestalterischen Möglichkeiten aufgezeigt werden. Die Teilnehmenden sollen in ihrer „Sprache” filmen und die Möglichkeit bekommen, diese weiter zu entwickeln. Dabei geht es gleichzeitig auch um die Themen und Inhalte, die bei den Kindern und Jugendlichen gerade aktuell sind. Damit fördert das Projekt sowohl die Medienkompetenz der Teilnehmenden als auch deren Fähigkeiten zur kreativen Gestaltung.

Impressionen aus vergangenen Handy-Film-Projekten:

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann kontaktieren Sie uns, um weitere Informationen zu erhalten oder einen Projekttermin festzulegen.

Ansprechpartnerin: Manja Reinhardt (Landesfilmdienst Thüringen e.V., Zentrum für Medienkompetenz und Service)
E-Mail: reinhardt@landesfilmdienst-thueringen.de
Telefon: 0361/22 18 115