Medienpädagogische Fortbildung für LehrerInnen

Exemplarische Filmarbeit am Beispiel: “Plastic Planet”

Ort: bei Ihnen vor Ort oder im Kinosaal des LFD Thüringen e.V.

Zielgruppe: LehrerInnen, MultiplikatorInnen

Dauer: ca. 2 Std.

Teilnehmeranzahl: 10-25

Kosten: n.V.

Diese Fortbildung die im Rahmen des Projektes filmobil entstand, richtet sich an Lehrerinnen und Lehrer der Klassen 8 bis 12 sowie der Berufsschulen. Neben der Vermittlung medienpädagogischer Grundlagen und Methoden wird besonderes Augenmerk auf die thematische Bedeutung des Films hinsichtlich Umwelt / Technik / Nachhaltigkeit gelegt. Dazu werden die Teilnehmer den Film Plastic Planet ansehen, der sich insbesondere dieser Thematik widmet.

Diese Fortbildung wird vom LFD Thüringen e.V. geleitet, auf besonderen Wunsch, ist es uns jedoch möglich, Florian Manderscheid von der Forschungsgruppe für nachwachsende und ökologische Materialien der Bauhaus-Uni Weimar einzuladen, um  einen speziellen Einblick in die Arbeit der Forschungsgruppe, zu gewähren.